der Geocacher

Im November 2010 hat es mich nach Sachsen zur Weiterbildung verschlagen. Dort bin ich das erste Mal auf das Thema Geocaching gekommen. Schnell angemeldet, hatte ich auch schon den ersten Cache auf der Karte entdeckt. Eine Filmdose?!? Ohne GPS, nur mit Hinweis und Ortskenntnis, verschlug es mich damals zum Nullpunkt und in NullKommaNix hatte ich die Dose und stand im ersten Logbuch.

Die ersten Handy´s mit GPS waren damals so ungenau, das man erst einmal ein Stück laufen musste, um dann zusehen, das man in die falsche Richtung ging.

So kam nach vielen Funden das erste GPS zum Einsatz. Ein Garmin eTrax ohne Karte und nur mit manueller Koordinateneingabe.

Nach 600 Funden war dann das noch heute genutzte Dakota 20 von Garmin zum Einsatz gekommen. Mitlerweile sind auch Handy´s und Apps so auf den neusten Stand, das es mitunter mit den Geräten noch einfach geworden ist!

Bis heute bin ich dem Hobby treu geblieben und erfreue mich weiterhin schöner Touren mit Familie und Freunden!

310.JPG
smiley4792.PTDraw.jpg

Lacrimalis

lacrimalis.gif

Wer ist eigentlich Lacrimalis?

Wo fange ich an und wo höre ich auf?

2014, das erste GIGA Event Weltweit sollte in Deutschland statt finden. Wir waren dabei. Nichts ahnend, das hier der Grundstein für Lacrimalis gelegt wurde! Nach vielen Gesprächen mit dem Seitenbetreiber Groundspeak, konnten wir damals ein super Wochenende verbringen!

N.O.S.W. ist zu diesem Zeitpunkt in Rente gegangen und somit war eine Stelle frei...Lacrimalis sollte Diese besetzen!

Schon nach 3 Monaten im Amt wurde die Arbeit so zügig verrichtet, dass das Team langsam nichts mehr zu tun bekam. So spannte mich meine Wahlheimat Sachsen-Anhalt mit ein und seit dem bin ich ein SAT Reviewer. (Sachsen-Anhalt/Thüringen). Hinzu kam das Reapen, als Aushilfe für einen guten Freund!

Der Name ist eigentlich einfach. Hier geht es um die Träne, denn manchmal ist es ein lachendes und ein weinendes Auge, aber die Arbeit macht weiterhin Spaß und ich bin als gespaltene Persönlichkeit draußen unterwegs.